Broders Bruder

Wer noch nie viel davon gehalten hat, hinter jeder Gewalttat vermeintliche „geistige Brandstifter" zu sehen, wird jetzt Henryk M. Broder in Schutz nehmen.  Aber Broder muß mit der Tatsache leben, daß Breivik, der Massenmörder von Oslo, zu seiner Familie gehört, so wie jeder Antikommunist sein Ränzlein trägt, in der Verwandschaft einen Herrn Hitler zu haben. Den Linken geht es mit Stalin nicht anders. In zivilisierten Landstrichen gibt es aber keine Sippenhaft. Broder kann nichts für die Untaten seines Bruders Breivik. Jeder hat sein eigenes Kerbholz.